Der Warum-bewegt-sich-der-Hänger-Moment!

Endlich! Es regnet zwar, sogar Donner ist zu hören aber es ist warm. Und an der Oberfläche schnappen die ersten Forellen nach Insekten. Dann ist er da! Der „Warum-bewegt-sich-der-Hänger-Moment“! Ein Ast? NEIN! Fisch!…. Hecht? NEIN, Bachforelle………… sie tobt, windet sich in allen vier Richtungen, Kopfstöße, ein Bewegungskünstler vor dem Herrn! Aber ich kann sie in den Kescher lotsen, Erleichterung!
Die herrliche Bachforelle misst gute 60 Zentimeter, ein Traum von einem Fisch! Alles an ihr ist einfach riesig, die Fettflosse so groß wie mein halber Daumen!

P1010542

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*