Einen Hecht hart erarbeitet…

…habe ich mir heute! Aber immerhin, ich bin glücklich, denn es wäre noch härter gewesen, das Jahr gleich mit einer Beschneiderung zu beginnen.

DSCN2260Vom Schneeregen war ich komplett durchnässt, und ich hatte die komplette Donaustrecke schon zweimal abgelaufen. Schloss Sigmaringen war vor lauter Dunst und Nebel kaum zu sehen, der Schneematsch am Ufer war eine Rutschpartie.

Außer ein paar wenigen Döbeln waren keine Fische zu sehen. Kein Nachläufer, garnix! Aber eine halbe Stunde vor Schluss kam dann endlich der ersehnte Schlag in die Rutenspitze! Ein brauner Streamer „Marke Eigenbau“ brachte den Erfolg!

One thought on “Einen Hecht hart erarbeitet…

  1. Jo Petri Hannes! Um das Wetter beneide ich dich zwar nicht, aber das nenne ich doch mal einen Auftakt nach Maß! Bin gespannt, was uns das Jahr noch bringt. Man sieht sich am See….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*